kfz-werkstatt-01.jpg

RESTOil entsorgt die Abscheiderinhalte aus der Kfz-Werkstatt rechtssicher.

Kfz-Werkstätten, die nicht abwasserfrei betrieben werden können, benötigen DIN-Abscheideranlagen. Deren Betrieb erfordert gemäß DIN 1999-100 und -101 einen umfangreichen Katalog von Maßnahmen zur Eigen­kontrolle, Wartung und Über­prüfung.

Wir übernehmen die Verantwortung.

Sogar wenn die Abfälle ordnungs­ge­mäß an Ent­sorgungs­be­triebe über­geben wurden, bleiben die Kfz-Werk­stätten mit in der Ver­ant­wortung. Diese können sie mindern, wenn der Ent­sorgungs­fach­be­trieb die ver­ordnungs­kon­forme, elektro­nische Nach­weis­führung (eANV) ein­setzt. Als zertifi­zierter Ent­sor­gungs­spe­zia­list bietet Ihnen RESTOil noch mehr Sicher­heit: Unsere Kunden (Auto­häuser/Kfz-Werk­stätten) profi­tieren von einer wirk­lich durch­gängi­gen Gesamt­lösung für ihre wasser­ge­fähr­den­den Abfälle.

Profitieren Sie vom RESTOil-Service.

  • Komplett-Service für Ölabscheider/Koaleszenzabscheider mit bedarfsgerechter Entleerung und Reinigung, Führen des Betriebstagebuchs und Generalinspektion mit Prüfung der Dichtigkeit.
  • Altölannahme.
  • Entsorgung – nur mit eANV – in unserer chemisch-physikalischen Behandlungsanlage.

Rufen Sie uns jetzt an. Für ein Angebot, das exakt auf Ihre Belange zugeschnitten ist. Wählen Sie einfach Service-Telefon: 09923 80180-300

Unser Service für Leichtflüssigkeitsabscheider